HC Post: Autaktsieg gegen Lions/ASCUS im Klagenfurter Eishockeycup


HC Post besiegt Lions/ASCUS Klagenfurter Eishockeycup

Der HC Post hat bei seinem Auftaktspiel am Mittwoch gegen die Mannschaft Lions/ASCUS seine Pflicht erledigt und mit 6:3 gewonnen. Von Anfang an hat der HC Post das Spiel gestaltet. Es wurden immer wieder tolle Chancen herausgearbeitet, aber die Spieler des HC Post waren in der Chancenverwertung sehr schwach. Nur einmal konnte durch Dietmar Gobetzky die Torstange getroffen werden, alle anderen Chancen wurden vom gegnerischen Tormann zunichtegemacht.

Leider wurde auf die Verteidigung nicht sehr achtgegeben, sodass auch die Spieler der Lions zu etlichen Torchancen kamen, die jedoch von Michael Kubitschek gehalten werden konnten.

Gegen Ende des ersten Drittels gelang dann, nach etlichen Versuchen, Andreas Reichenhauser das erlösende 1:0. Mit diesem Zwischenstand ging es in die Drittelpause.

Doch auch im zweiten Drittel änderte sich die Spielweise des HC Post nicht. Immer wieder spielte die Mannschaft auf das Tor von den Lions/ASCUS, hatte tolle Torchancen, jedoch konnte kein Tor erzielt werden. Aus einem der Gegenzüge der Lions/ASCUS gelang der mittlerweile hochverdiente Ausgleichstreffer durch Pessentheiner Florian. Durch diesen Ausgleichstreffer aufgeweckt, konnten innerhalb kürzester Zeit die Treffer zwei und drei durch Stephan Kogelnigg und Andreas Reichenhauser erzielt werden. Mit dem Spielstand von 3:1 ging es in die 2. Drittelpause.

Woschitz mit Doppelpack

Zu Beginn des dritten Drittels gelang dann Christian Woschitz, der als Verteidiger Stürmer spielen musste, innerhalb von 2 Minuten ein Doppelpack zum 4:1 und 5:1. Nach einigen, wieder erfolglosen Angriffen, konnte durch Stephan Kogelnigg das zwischenzeitliche 6:1 erzielt werden.

Jedoch war die Gegenwehr der Spieler von den Lions/ASCUS noch immer nicht gebrochen, denn innerhalb von 5 Minuten konnten diese zwei Treffer erzielen. Es erfolgten noch einige Angriffe beider Mannschaften, jedoch konnte kein Torerfolg mehr erzielt werden. Damit konnte der HC Post den ersten Sieg beim Klagenfurter Eishockeycup in dieser Saison feiern.