Olympia 2016: Hambüchen & Vogel holen Gold und krönen erfolgreichen deutschen Tag


Das Hochreck ist das Paradegerät von Fabian Hambüchen

Bildquelle: By Raphael Goetter (originally posted to Flickr as Barre Fixe) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Bei Olympia 2016 konnten die deutschen Athleten am 12. Tag einen 'goldenen Tag' feiern. Fabian Hambüchen fliegt zum Abschluss seiner Karriere zu Gold, Kristina Vogel rast trotz Missgeschick beim Bahnradsprint zu Gold, die Tischtennis-Frauen bejubeln Silber, Wasserspringer Patrick Hausding schreibt mit seiner Bronzemedaille Geschichte und zudem haben auch die DFB-Frauen, Boxer Harutyunyan und das Beach-Duo Ludwig/Walkenhorst eine Medaille sicher!

Der 12. Tag bei den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro war ein Festtag für Deutschland. Doch der Reihe nach: Fabian Hambüchen hat sich mit einer überragenden Vorstellung am Reck die Goldmedaille gesichert, leistete sich einzig bei der Landung einen kleinen Wackler. Der 32-Jährige, der im Finale als Erster vorturnte, wirbelte an seinem Paradegerät spektakulär durch die Luft und wurde für seine Kür von den Kampfrichtern mit 15,766 Punkten belohnt. Für Hambüchen war es bei seiner vierten und letzten Olympia-Teilnahme die erste Goldmedaille. Zuvor gewann er 2008 in Peking Bronze und 2012 in London Silber. In der Endabrechnung verwies Deutschlands Turnstar den US-Amerikaner Danell Leyvva (15,500) und Nile Wilson aus Großbritannien (15,466) mit deutlichen Abstand auf die Plätze.

Viel Grund zum Jubeln hatte auch Bahnradsprinterin Kristina Vogel, die im Sprint die Goldmedaille gewann. Im Finale setzte sich die 25-Jährige gegen die Britin Rebecca James mit 2:0 Läufen durch und holte somit zugleich ihre erste Einzelmedaille bei olympischen Spielen. Dabei hatte Vogel beim zweiten Rennen, dass per Fotobeweis entschieden werden musste, im Zielsprint ihren Sattel verloren.

Im Tischtennis hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft um Han Ying, Petrissa Solja und Shan Xiaona zwar erwartungsgemäß das Finale gegen den klaren Favoriten China mit 0:3 verloren, aber der Gewinn der Silbermedaille ist umso überraschender. Noch nie zuvor haben deutsche Tischtennisspielerinnen bei Olympia eine Medaille eingefahren. In den drei Spielen konnte die deutsche Auswahl lediglich einen Satz gewinnen.

Patrick Hausding konnte derweil beim Wasserspringen Geschichte schreiben. Denn im Finale vom 3-m-Brett landete der Berliner hinter dem Chinesen Cao Yuan und Jack Laugher auf dem 3. Platz und holte somit als erster deutscher Wasserspringer eine Medaille in dieser Disziplin. Damit bescherte Hausding dem arg gebeutelten DSV das erste Edelmetall bei den Sommerspielen in Rio de Janeiro.

DFB-Frauen & Beach-Duo im Finale

Großer deutscher Jubel auch beim Fußball, Beachvolleyball und Boxen. Denn die DFB-Frauen konnten sich im Halbfinale mit 2:0 gegen die Auswahl Kanadas durchsetzen und stehen somit erstmals im Endspiel bei Olympia. Im Kampf um Gold bekommt es die Truppe von Bundestrainerin Silvia Neid mit Schweden zu tun. Gegen die Ahornblättler, die Deutschland in der Gruppenphase noch 2:1 bezwingen konnten, erzielten Melanie Behringer per Foulelfmeter (21.) und Sara Däbritz (59.) die Tore. Auch Boxer Artem Harutyinyan hat eine Medaille sicher. Der 26-Jährige setzte sich im Halbweltergewicht in seinem Viertelfinale gegen den Türken Batuhan Gozgec einstimmig nach Punkten durch. Im Halbfinale der Klasse bis 64 kg bekommt es Harutyunyan mit dem für Aserbaidschan startenden und gebürtigen Kubaner Lorenzo Sotomayor Collazo zu tun.

Zudem greift das Beachvolleyball-Duo Laura Ludwig und Kira Walkenhorst nach olympischen Gold. Das deutsche Top-Duo fegte die Brasilianerinnen Larissa/Talita souverän mit 2:0 (21:18, 21:12) vom Platz und bot dabei eine überragende Vorstellung. Sie sind das erste europäische Frauenteam, das ein Olympia-Finale erreicht hat. Dort warten am frühen Freitagmorgen Agatha/Barbara aus Brasilien.

Im Medaillenspiegel von Olympia 2016 legt Deutschland auf dem 5. Platz und verbucht bislang 11 Gold-, 8 Silber- und 7 Bronzemedaillen. In der Gesamtwertung führen die USA souverän vor Großbritannien und China.

maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek