Transfergerüchte: Schalke buhlt um Barca-Talent - Seferovic vor Absprung bei Frankfurt?


Schalke an El Haddadi dran - Verlässt Seferovic Frankfurt?

Bildquelle: Steindy (talk) 14:59, 25 November 2015 (UTC) (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Das Transferfenster ist noch rund zwei Wochen geöffnet und das bedeutet, dass sich die Verantwortlichen vom FC Schalke 04 intensiv um Neuzugänge bemühen müssen. Leroy Sané hat den Klub für rund 50 Millionen Euro verlassen und nach wie vor sucht man nach einer Alternative. Klar ist auch, dass man solch ein Talent nicht einfach ersetzen kann. Vielleicht aber doch, denn die Königsblauen strecken ihre Fühler angeblich nach Munir El Haddadi aus. Der 20-jährige könnte die Lücke schließen, die Sané hinterließ.

Bei Eintracht Frankfurt macht man sich natürlich auch Gedanken um die Kaderplanung. Allerdings muss sich Fredi Bobic mit einem möglichen Abgang von Haris Seferovic beschäftigen. Der 24-jährige Schweizer wird nämlich mit Klubs aus Spanien und Italien in Verbindung gebracht.

 

Seferovic könnte demnach die Hessen noch in diesem Sommer verlassen. Es wäre auch für die Frankfurter die letzte Chance, eine Ablöse zu kassieren, denn der Vertrag des Nationalspielers läuft in einem Jahr aus. Der Mittelstürmer selbst hat sich noch nicht gänzlich für oder gegen einen Verbleib in Frankfurt entschieden.

Bis zum Ende des Transferfensters sind es nur noch rund zwei Wochen, sodass sich der Verein, aber auch Haris Seferovic schnell entscheiden müssten. Der 24-jährige ist zudem auch nicht mehr als Stammspieler gesetzt und genau das könnte der Knackpunkt für einen Wechsel ins Ausland werden. Im Raum stehen angeblich 7 Millionen Euro, die Eintracht Frankfurt als Ablöse verlangt.

Bundesligakonkurrent FC Schalke 04 sieht sich täglich neuen Transfergerüchten gegenüberstehen. Ganz Europa weiß, was der Klub beim Wechsel von Sané zu Manchester City eingestrichen hat und dementsprechend fallen jeden Tag neue Namen, die man mit Königsblau in Verbindung bringt.

El Haddadi von Barca als Sané-Ersatz zum FC Schalke 04?

Auch spanische Zeitungen spekulieren über mögliche Transfers. Die „Marca“ berichtet beispielsweise über das vermeintliche Interesse der Schalker an Munir El Haddadi. Der 20-jährige gilt als eines der größten Talente des FC Barcelona. Rund 10 Millionen Euro beträgt sein aktueller Marktwert, während sein Arbeitspapier noch bis 2019 datiert ist.

El Haddadi kam in der vergangenen Saison wettbewerbsübergreifend auf 26 Einsätze (8 Tore und 7 Vorlagen). Die Konkurrenz im Angriff mit Messi, Neymar und Suárez ist bei Barca zu groß und weitere Transfers könnten zudem noch folgen. Genau aus diesem Grund soll Munir El Haddadi bereit sein, sich leihweise einem neuen Verein anzuschließen.

Die spanische Presse bringt dahin gehend Schalke 04 ins Spiel, wo der Rechtsaußen Leroy Sané ersetzen könnte. Denkbar wäre zudem auch ein Leihgeschäft mit anschließender Kaufoption. Ob Barcelona bei diesem Gedankenspiel mitmacht, ist jedoch fraglich, denn schließlich möchten die Katalanen ein solch herausragendes Talent auch nicht zu früh abgeben!

maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek