Süper Lig: Besiktas & Galatasaray straucheln


Fenerbahce zieht in Süper Lig davon - Gala und Besiktas lassen Punkte liegen

In der türkischen Süper Lig hat sich Spitzenreiter Fenerbahce Istanbul am 23. Spieltag wieder ein wenig von den Verfolgern absetzen können. Während Fenerbahce zu Hause gegen Genclerbirligi Ankara einen unter dem Strich souveränen 2:0-Erfolg feierte, auch wenn beide Tore von Altstar Emre Belözoglu verwandelte Elfmeter waren, ließen sowohl Galatasaray Istanbul als auch Besiktas Istanbul Federn.

Der Tabellenzweite Galatasaray Istanbul ging bei Kellerkind Caykur Rizespor zwar nach 61 Minuten durch Aurelien Chedjou mit 1:0 in Führung, kassierte aber fünf Minuten vor dem Ende durch einen Strafstoß von Leonard Kweuke noch den Ausgleich. Gar keine Tore gab es derweil im Spiel Besiktas gegen Antalyaspor. Galatasaray liegt nun sechs Punkte hinter Fenerbahce und Besiktas weist sogar acht Zähler Rückstand auf Platz eins auf.

Richtig spannend bleibt das Rennen um den vierten Platz, der noch zur Teilnahme an der Europa League berechtigen würde. Sivasspor bleibt zwar auch nach dem 23. Spieltag Vierter verlor mit einer 1:3-Heimniederlage gegen Elazigspor an Boden. Akhisar Belediyespor, das gegen Christoph Daums Bursaspor mit 2:1 die Oberhand behalten hat, ist dadurch bis auf einen Punkt an Rang vier herangerückt.

Kandidaten für Platz vier in der türkischen Süper Lig sind weiterhin auch Eskisehirspor und Kasimpasa Istanbul, die sich torlos trennten und nun drei bzw. zwei Zähler hinter Sivasspor liegen. Punktgleich mit Kasimpasa ist ebenfalls nach einem 0:0 bei Konyaspor Trabzonspor und auch Kardemir Karabükspor befindet sich nach einer 0:1-Heimpleite gegen Gaziantepspor auf Augenhöhe mit Kasimpasa und Trabzonspor.

Kayseri Erciyesspor mit drittem Sieg in Serie

Im Tabellenkeller hat Kayseri Erciyesspor das Derby bei Kayserispor klar mit 4:0 gewonnen und damit den dritten Sieg in Serie gefeiert. Vor wenigen Wochen schon abgeschlagen, beträgt der Rückstand von Kayseri Erciyesspor ans rettende Ufer nun nur noch drei Punkte, während bei Schlusslicht Kayserispor langsam, aber sicher die Lichter auszugehen scheinen.

Punktgleich mit Kayseri Erciyesspor steht trotz des Unentschiedens gegen Galatasaray Caykur Rizespor auf einem Abstiegsplatz und liegt drei Zähler hinter Antalyaspor und Genclerbirligi Ankara, die über dem ominösen Strich stehen.