Transfergerüchte: Bayern München buhlt um Vidal - Werder Bremen will Besic


Bayern interessieren sich für Vidal

Dass Arturo Vidal mittlerweile weltweit bekannt ist, dürfte kein Geheimnis mehr sein. Die europäischen Top-Klubs geben sich im Werben um den 27-jährigen Chilenen die Klinke in die Hand, nur der Hauptprotagonist selbst hat sich noch nicht eindeutig geäußert.

Manchester United, Real Madrid und auch Arsenal London buhlen um den ehemaligen Leverkusener, der aktuell bei Juventus Turin einen Vertrag bis 2017 besitzt. Nun soll auch der FC Bayern München in den Poker eingestiegen sein. Das will jedenfalls „Tuttosport“ herausgefunden haben.

 

Bereits im Jahr 2011 hatten die Münchener ein Auge auf Vidal geworfen, der bekanntlich von Leverkusen zur Alten Dame für 12.5 Millionen Euro nach Italien wechselte. Der Deal platzte und Bayern München hatte das Nachsehen im Werben um den Mittelfeldspieler. Nun scheint das Interesse wieder neu entfacht sein, wenn man der italienischen Medien glauben kann.

Mittlerweile beträgt der Marktwert Vidals 44 Millionen Euro, was gleichzeitig bedeutet, dass er wohl unter 60 Millionen Euro nicht zu haben sein dürfte. Dass der FC Bayern das Geld für solch einen Transfer hat, steht außer Frage. Sollte etwas an dieser Meldung dran sein, dann muss man sich mit der europäischen Konkurrenz im Wettbieten messen. Arturo Vidal kann im zentralen Mittelfeld, aber auch auf der rechten Außenbahn eingesetzt werden. Aber auch Manchester City buhlt um den spielstarken Chilenen! Möglich wäre aber auch, dass Vidal gar nicht vorhat, Juventus Turin zu verlassen. Die nächsten Wochen werden Klarheit in dieser Angelegenheit bringen.

Sanchez von Barca zu Bayern?

Während das Gerücht um Arturo Vidal noch skeptisch betrachtet werden muss, scheint ein anderer Transfer konkretere Formen anzunehmen. Der FC Barcelona wirbt seit geraumer Zeit um die Dienste von Toni Kroos, der Xavi zur neuen Saison beerben soll. Nun scheint es so, dass Stürmer Alexis Sanchez als Zugabe nach München geschickt werden soll.

Alexis Sanchez wäre damit der zweite Chilene, der zusammen mit Vidal womöglich das Bayern-Trikot zukünftig tragen könnte, wenn die Bayern ihren Mittelfeldstar ins Camp Nou ziehen lassen würde und der Deal mit Vidal tatsächlich klappt.

 

Holt Bremen Besic zurück in die Bundesliga?

Bei Werder Bremen backt man kleinere Brötchen und so werben sie auch nicht um klangvolle Spieler! Nun geht das Gerücht umher, dass Muhamed Besic auf dem Wunschzettel der Bremer steht. Der gebürtige Berliner ist kein Unbekannter in der Bundesliga. So spielte er 2012 noch für den Hamburger SV, ehe er zu Ferencvaros Budapest wechselte.

Neben Werder haben allerdings auch noch Everton und Sevilla ihr Interesse am 21-jährigen Bosnier haben, der in der Innenverteidigung zum Einsatz kommen kann! Es bleibt abzuwarten, ob Muhamed Besic erneut in die Bundesliga zurückkehrt oder nicht.