Luis Suarez auf dem Zettel von Real Madrid - Cavani zu Liverpool?


Luis Suarez im Visier von Real Madrid - Cavani zu Liverpool?

Immer wieder spekulieren die Medien über einen neuen Superstar, der die Massen im Estadio Santiago Bernabéu begeistern soll. Real Madrid hat neben Gareth Bale, Christiano Ronaldo, Luka Modric, Sami Khedira, der mit Chelsea London in Verbindung gebracht wird und Xabi Alonso zahlreiche Topstars in ihren Reihen, die momentan den Titel der Champions League anpeilen.

Aber bekanntlich können die Königlichen aus Madrid nicht genug bekommen und so ist es ein offenes Geheimnis, dass sie sich scheinbar um Luis Suarez vom FC Liverpool bemühen. Der Stürmer aus Uruguay hat in der englischen Premier League 31 Tore geschossen und 21 Tore vorbereitet. Kein Wunder, dass er bei Real Madrid, aber auch bei anderen Top-Clubs im Fokus steht.

Günstig wird die Verpflichtung nicht sein, denn sein Marktwert wird auf aktuell 52 Millionen Euro taxiert. Real Madrid müsste mindestens 60 bis 70 Millionen Euro bieten, damit Liverpool schwach wird. Der Vertrag von Suarez läuft aktuell noch bis zum 30. Juni 2018 und Liverpool würde seinen Topstürmer nur ungern an die europäische Konkurrenz abgeben wollen.

Sollte Luis Suarez nicht zu halten sein, so müsste man sich an der Anfield Road Gedanken um einen Ersatz machen. Als möglicher Ersatz stünde Edinson Cavani parat, der momentan bei Paris St. Germain spielt und nicht wirklich glücklich ist. Mit den zu erwartenden Millionen aus dem möglichem Transfer Suarez zu Real Madrid wäre der Transfer auf jeden Fall zu stemmen. Sein Marktwert liegt momentan bei geschätzten 60 Millionen Euro.

Mit Cavani käme ebenfalls ein Topstürmer aus Uruguay zur Anfield Road, der die großen Fußstapfen seines Landmannes Suarez ausfüllen könnte. Zweifel bestehen nicht und in Liverpool muss man handeln, wenn man im kommenden Jahr um die englische Meisterschaft spielen möchte. Auch in der Champions League möchte man natürlich ein Wörtchen mitsprechen. Die Torausbeute von Cavani liest sich nicht so spektakulär, wie die von Suarez, denn in 30 Spielen schoss der Angreifer 16 Tore und bereitete lediglich 6 Tore vor.

Cavani von Paris zu Liverpool?

Trotzdem muss man sich über die Klasse von Edinson Cavani keine Sorgen machen, denn bei Paris St. Germain hat er mit Zlatan Ibrahimovic einen Weltklassestürmer an seiner Seite, dem er immer wieder Platz machen muss. Sein Vertrag läuft übrigens auch bis zum 30. Juni 2018, dies sei am Rande erwähnt.

Beide Personalien sind für den FC Liverpool und für Real Madrid sehr interessant, wenn man den Medien Glauben schenken darf. Wie dem auch sei, Liverpool muss aufrüsten, um in der nächsten Saison auf Titeljagd zu gehen, während Real Madrid nicht zwingend handeln muss, denn sie verfügen bereits über einen äußerst exzellenten Kader.