Bayern flirtet mit Ramsey - Paulinho zu Real?


Aaron Ramsey zu Bayern München?

Nachdem gestrigen DFB-Pokalsieg des FC Bayern München gegen Borussia Dortmund, steht heute der heimische Empfang in München an, bei dem der DFB-Pokal den Fans präsentiert werden soll. Für Bayern und Dortmund war es ein hartes und sehr langes Match, über das noch immer sehr viel diskutiert wird.

Allen Spekulationen zum Trotz, der FC Bayern München ist zum 17. Mal DFB-Pokalsieger! Derweil macht man sich an der Säbener Straße anscheinend Gedanken um Aaron Ramsey, der bei Arsenal London unter Vertrag steht. Der 23-jährige soll wohl das Interesse von Pep Guardiola geweckt haben, wie der Daily Star erfahren haben soll. Ramsey ist im zentralen Mittelfeld zu Hause und spielt beidfüßig.

Sein Marktwert wird aktuell auf 20 Millionen Euro geschätzt und unter der Tatsache, dass er erst kürzlich seinen Vertrag um vier Jahre verlängert hat, dürfte der FC Bayern München ganz tief in die Tasche greifen müssen, wenn sie tatsächlich Aaron Ramsey von den Gunners loseisen möchten.

In der abgelaufenen Saison kam Aaron Ramsey 23 Mal in der englischen Premier League zum Einsatz und erzielte dabei 10 Tore und bereitete zudem noch 9 Tore vor. Bei diesen Werten ist es kein Wunder, dass sich das Talent auf die Wunschzettel einiger Clubs gespielt hat. Auch in der Champions League setzte der Waliser seine Duftmarke, denn in sechs Spielen erzielte er 2 Tore und gab eine Torvorlage. Auf jeden Fall dürfte diese Personalie für den FC Bayern München sehr interessant sein.

Am Donnerstag spekulierten wir über einen möglichen Transfer von David Luiz, der noch bei Chelsea London heimisch ist. Hier kommt Bewegung in die Sache, denn auch der große FC Barcelona hat Interesse an dem brasilianischen Abwehrspieler. So könnte Alex Song zu den Blues wechseln, wenn sie David Luiz nach Barcelona ziehen lassen würden. Allerdings wäre dann noch eine Ablöse fällig!

Paulinho zu Real Madrid?

Der Konkurrent Real Madrid sorgt fast täglich für neue Transfergerüchte, denn sie haben nun anscheinend auch noch Paulinho von Tottenham Hotspur auf dem Zettel. Der Brasilianer kam erst im Sommer 2013 von Corinthians Sao Paolo zu den Spurs und soll nun den Verein schon wieder verlassen? Denkbar wäre der Deal, denn wenn Real ruft, folgt man in der Regel dem Lockruf. Sein Marktwert beträgt 16 Millionen Euro! Eine Verpflichtung von Paulinho könnte recht teuer werden, da der Vertrag von Paulinho noch 4 Jahre läuft.

Vor der Fußball WM in Brasilien könnten einige Teams noch einmal auf dem Transfermarkt zuschlagen, denn nach der WM werden die Marktwerte einiger begehrten Spieler sicherlich in die Höhe schnellen!