Balotelli will AC Mailand verlassen - Vidal & Pogba zu Real Madrid?


AC Mailand will Balotelli loswerden - Vidal und Pogba zu Real Madrid?

Der AC Mailand will sich offenbar von seinem Toptorjäger Mario Balotelli trennen, der Angebote aus Frankreich und England vorzuliegen hat. Dagegen will Real Madrid bei Juventus Turin wildern und mit Arturo Vidal und Paul Pogba zwei neue Mittelfeldspieler verpflichten.

Am exzentrischen Stürmerstar Mario Balotelli scheiden sich die Geister. Sportlich ist der 23-Jährige für jedes Team eine Verstärkung, doch charakterlich gilt er als sehr schwierig. Das könnte Balotelli nun auch beim AC Mailand zum Verhängnis werden. Zwar war er in der abgelaufenen Saison mit 14 Toren Milans bester Torschütze, doch seine Leistungen und Stimmungen waren extrem schwankend.

Daher soll die Rossoneri laut aktuellen Mediengerüchten einen Verkauf des italienischen Nationalspielers in Betracht ziehen und es gibt bereits die ersten Klubs, die ihre Fühler nach Balotelli ausstrecken.

Zum einen steht ein Wechsel ins Fürstentum zum AS Monaco im Raum, zum anderen wird über eine Rückkehr nach England spekuliert, wo er zwischen 2010 bis 2013 für Manchester City aktiv war. In Mailand freut man sich insbesondere über das Interesse aus Monaco, wo der schwerreiche Eigentümer Dmity Rybolovlev mit den Geldscheinen nur so wedelt.

Zudem will Balotelli in der kommenden Saison unbedingt international spielen, doch Milan hat sich weder für die Champions League noch für die Europa League qualifiziert. Mit dem AS Monaco bietet sich die Möglichkeit, in der Königsklasse mitzumischen, zudem wird eine aufstrebende, schlagkräftige Mannschaft aufgebaut und darüber hinaus locken noch Steuervorteile in Monaco. Balotelli steht aber auch auf der Liste von Arsenal London und dem FC Liverpool.

Vidal und Pogba zu Real Madrid?

Real Madrid will nach der gewonnen Champions League im Sommer natürlich auch wieder im großen Stil auf Shoppingtour gehen. Ein heißer Kandidat ist Arturo Vidal von Juventus Turin. Um den chilenischen Mittelfeldspieler loszueisen, soll Real eine Ablöse von 44 Millionen Euro bieten. Doch Vidal ist nicht der einzige Juve-Akteur, der es den Königlichen angetan haben soll. Denn auch Paul Pogba wird im Bernabeu gehandelt.

Der 21-jährige Franzose zählt zu den größten Talenten und ist ebenfalls im zentralen Mittelfeld zu Hause. Mit Ivan Rakitic hat Real Madrid noch einen weiteren Mittelfeldspieler ins Visier genommen. Der ehemaliger Schalker zieht im Spiel des FC Sevilla erfolgreich die Fäden und hat durch seine starken Leistungen der vergangenen Saison auch noch das Interesse vom FC Barcelona und Atletico Madrid geweckt. Dagegen will Iker Casillas Real Madrid dagegen verlassen. Dem 33-jährigen Torwart soll ein gut dotiertes Angebot von Paris St. Germain vorlegen. Casillas begründete seine Wechselabsichten durch die stetige Rotation im Tor mit Diego Lopez.