Bundesliga: SC Freiburg vs. FC Bayern am 20.01. live im Free TV & Wetttipps


Vorschau Bundesliga Rückrunde 2016/2017

Bildquelle: By Florian K (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons (Bild bearbeitet)

Am Freitag, den 20. Januar 2017, erwacht die Bundesliga aus ihrem Winterschlaf. Der erste Spieltag des neuen Kalenderjahres stellt zugleich den letzten Spieltag der Hinrunde dar. Und diesen läutet kein Geringerer als der Branchenprimus FC Bayern München ein, der beim SC Freiburg gastiert. Die Partie wird live im Free TV übertragen. Werden die Bayern ihrer großen Favoritenrolle beim starken Aufsteiger gerecht?

Der FC Bayern München reist zum Auftakt des 17. Spieltags als turmhoher Favorit zum SC Freiburg. Schließlich führt der Rekordmeister die Tabelle souverän an und hat mit Ausnahme von Aufsteiger RB Leipzig, die im letzten Spiel vor der Winterpause souverän mit 3:0 abgekocht wurden, die Konkurrenz schon deutlich distanziert. Mit dem Sportclub wartet nach der Winterpause aber gleich der nächste starke Aufsteiger auf die Mannen von Cheftrainer Carlo Ancelotti.

Denn die Breisgauer überwinterten auf einem sehr guten 8. Platz, was nach dem Wiederaufstieg im Sommer eine Überraschung darstellt. Zwar hat der SC Freiburg mit 27 Toren die meisten Treffer aller Teams aus der oberen Tabellenhälfte kassiert, dennoch ist die Bilanz von sieben Siegen, zwei Unentschieden und sieben Pleiten überzeugend. Somit haben die Breisgauer genau so viele Ligaspiele gewonnen wie Borussia Dortmund.

FC Bayern in Freiburg klarer Favorit

Dennoch muss im Duell SC Freiburg gegen Bayern München nicht über die Rollenverteilung diskutiert werden. Alles andere als ein Auswärtssieg des FCB wäre eine faustdicke Überraschung. So sehen es auch die Wettanbieter wie 888sport, die für einen Erfolg der Bayern eine Quote von 1,22 bieten, während es im Erfolgsfall der Hausherren das 13-fache vom Einsatz zurückgibt. Sollten die Punkte im Schwarzwald-Stadion geteilt werden, gibt es hingegen eine 6,60.

Doch unterschätzen darf man die Freiburger keinesfalls, schon gar nicht vor heimischer Kulisse. Schließlich hat die Truppe von Cheftrainer Christian Streich fünf der bisherigen sieben Heimspiele in der laufenden Saison gewonnen, denen nur zwei Pleiten gegenüberstehen. Doch das wird Bayern München wenig beeindrucken, zumal die Roten ihrerseits fünf von sieben Gastspielen siegreich gestalten konnten. Zudem gab es je ein Remis und eine Niederlage. ABER: Von den letzten vier Auftritten im Breisgau haben die Bayern nur einen Sieg einfahren können (2 Unentschieden, 1 Niederlage).

Freiburg vs. FC Bayern: Wette auf wenig Tore erfolgversprechend

Auffallend ist, dass die Münchner in der Ferne weitaus weniger Tore erzielen als in der heimischen Allianz-Arena. 26 Heimtoren stehen zwölf Auswärtstreffer gegenüber. Dafür hat kein Team der Bundesliga auswärts weniger Treffer kassiert als der FC Bayern (5). Die Freiburger haben hingegen in den sieben Heimspielen ein Torverhältnis von 9:9 vorzuweisen, sodass die Partie zwischen dem SC Freiburg und Bayern München durchaus für eine Unter-Torwette (z.B. under 2,5) interessant ist. Auch hier finden Wettfreunde beim Online-Broker 888 eine große Auswahl an Wettmöglichkeiten mit guten Quoten. Darüber hinaus können auch auf alle andere Spiele der Bundesliga sowie Partien anderer nationaler und internationaler Ligen gewettet werden.

Unsere Wett-Empfehlung für die Partie SC Freiburg vs. FC Bayern lautet jedenfalls: Auswärtssieg FC Bayern ('2') und under 2,5!

SC Freiburg – FC Bayern München: Live in der ARD am 20. Januar um 20.30 Uhr

Genau wie das Eröffnungsspiel der Bundesliga wird auch das erste Spiel nach der Winterpause live im Free TV übertragen. Die Kollegen der ARD melden sich am Freitag, den 20.01.2017, pünktlich zum Anpfiff aus dem Schwarzwald-Stadion, wo um 20.30 Uhr die Begegnung zwischen dem SC Freiburg gegen FC Bayern München angepfiffen wird.