Spandauer Bürgermeister Pokal 2014: Das Halbfinale steht fest


Halbfinale im Spandauer Bürgermeister Pokal 2014 steht fest

Mit Spannung wartete man auf die Viertelfinalspiele im Spandauer Bürgermeister Pokal 2014! Am Dienstag und Mittwoch ging es an der Wilhelmstraße spannend weiter! Dabei konnten die Zuschauer eine kleine Überraschung bestaunen, die keiner so wirklich auf dem Schirm hatte.

Das Viertelfinale hatte alles, was man sich als Fan wünschen konnte. Tore, Elfmeterschießen, eine Überraschung und verdiente Sieger. Zunächst Glückwunsch an alle, die es bis ins Halbfinale geschafft haben. Bis zum Titel ist es nicht mehr weit, aber vorher muss das Halbfinale überstanden werden.

 

In der ersten Viertelfinal-Begegnung bekam es der Favorit SSC Teutonia Spandau mit der dem SC Staaken II zu tun. Auf dem Papier war es eine vermeintlich klare Sache, aber es kam anders. Die zweite Mannschaft des SC Staaken konnte tatsächlich über den Landesligisten siegen und sich für das Halbfinale des Turniers qualifizieren.

Der SSC Teutonia hätte das Spiel in eine andere Richtung lenken können, wenn man in der zweiten Halbzeit den Elfmeter nicht verschossen hätte. Mit 1:0 gewannen die Staakener also gegen die Teutonen und dürfen jetzt vom Finale gegen die erste Mannschaft des SC Staaken träumen. Nachdem Galatasaray Spandau in der Vorrunde den 1. FFV Spandau besiegen konnte, musste man nun gegen die Erste vom SC Staaken ran.

Das Spiel endete mit einem Kantersieg für die Staakener, die an der Wilhelmstraße das Spiel mit 5:0 für sich entscheiden konnten. Einen weiteren Kantersieg gab es in der Partie zwischen dem FK Srbija und dem Spandauer FC Veritas zu bejubeln. Srbija musste sechs Gegentore schlucken und hat damit das Halbfinale verpasst.

Spandauer Kickers nach Elfmeterschießen im Halbfinale

Die Spandauer Kickers mussten im Duell gegen den SF Kladow ins Elfmeterschießen, nachdem es nach 90 Minuten 2:2 stand. Dort hatten die Kickers die besseren Nerven und gewannen am Ende mit 9:8 nach Elfmeterschießen. Somit stehen die Halbfinal-Paarungen fest, die am Freitag ausgetragen werden.

Ab 18 Uhr geht es los, wobei der SC Staaken II auf den Spandauer FC Veritas trifft und die Spandauer Kickers müssen sich mit der Ersten des SC Staaken messen. Das zweite Spiel beginnt um 19:50 Uhr! Es dürfte wohl selten sein, dass ein Verein gleich zwei Teams ins Halbfinale bringen konnte. Umso mehr freut man sich in Staaken, wobei man natürlich die Hoffnung hat, mit beiden Teams im Finale des Spandauer Bürgermeister Pokal 2014 vertreten zu sein.