BFC Dynamo: Weitere Testspielsiege für den BFC Dynamo


BFC Dynamo feiert Testspielsiege

Drei Testspiele absolvierte der BFC Dynamo bereits, von denn alle erfolgreich gestaltet werden konnten. Dabei behielt der kommende Regionalligist auch gegen die U19-Nationalmannschaft von Myanmar die Oberhand. Während die Saisonvorbereitung weiter auf Hochtouren läuft, bahnen sich bei den Weinroten noch ein paar Kaderveränderungen an. Zudem kann der TV-Sender MDR mit einer guten Nachricht für alle BFC-Fans aufwarten.

Unter der Woche trat der Regionalligaaufsteiger gegen die U19-Auswahl Myanmars an, die mit 3:2 bezwungen wurden. Bereits nach fünf Minuten besorgte Andis Shala die 1:0-Führung für den BFC, bevor die Partie nach einer Viertelstunde wegen sintflutartiger Regenfälle unterbrochen werden musste.

Nach der ungewollten Pause erhöhten die Weinroten in der 28. Minute durch Christian Preiß auf 2:0. In der zweiten Halbzeit schickte Trainer Volkan Uluc neun frische Spieler auf das Feld, was dem Spielfluss jedoch schadete. So kamen die Gäste besser ins Spiel und verkürzten in der 49. Minute auf 1:2, ehe in der 60. Minute durch einen Elfmeter sogar der Ausgleich fiel. Kurz vor Ende der Partie musste sogar Patrick Brendel knapp vor der Torlinie retten, ehe dann Tobias Scharlau (89.) mit seinem Last-Minute-Treffer den internationalen Vergleich zugunsten der Dynamos entschied.

In einem weiteren Testspiel gegen den Süd-Oberligisten Union Sandersdorf setzte sich der BFC vor knapp 200 Zuschauern im Sportforum mit 1:0 durch. Dabei taten sich die Weinroten lange Zeit schwer. Zum einen steckte den Spielern das harte Lauftraining der vergangenen Tage in den Beinen, zum anderen war der Oberligist nur auf Defensive ausgerichtet. Den Siegtreffer erzielte Testspieler Pablo Iles Cruz mit einem Distanzschuss aus 30 Metern. Neben dem 20-Jährigen, der zuletzt bei Energie Cottbus II unter Vertrag stand und bereits zwei U20-Länderspiele für Kolumbien absolvierte, trainieren die nächsten Tage noch die Testspieler Robin Mannsfeld (19, Hertha II) und Kris Fillinger (21, FC Twente II) mit.

Doch Dynamos sportlicher Leiter Kevin Meinhardt stellte zu möglichen Verpflichtungen gleich klar: „Wir nehmen aber nur Spieler, die uns verstärken.“ Gute Chancen scheint dabei der deutsche Mittelfeldspieler Fillinger zu haben, der seine fußballerische Ausbildung in Holland genoss, für die unsere Nachbarn weltweit bekannt sind.

BFC Dynamo: Auftaktspiel live im MDR

Auf einen besonderen Leckerbissen dürfen sich alle BFC-Fans freuen, denn der Regionalliga-Auftakt am 2. August in Jena wird um 14:00 Uhr live im MDR übertragen werden. Nicht mit von der Partie und im Kader wird dagegen Denis Novacic sein. Dem 34-jährigen Routinier bot sich eine berufliche Perspektive, die Dynamo ihm nicht verbauen wollte und einer Vertragsaufhebung zustimmte.

 

Bildquelle: Jörg Künstler