Transfers, Berichte und Gerüchte aus der 3. Liga


Transfers, Nachrichten und Gerüchte der 3. Liga

Auch in der dritthöchsten deutschen Spielklasse dreht sich das Transferkarussell kurz vor dem Trainingsauftakt noch einmal kräftig. Gerade durch den Zwangsabstieg des MSV Duisburgs in die 3. Liga kommt noch einmal neuer Schwung auf dem Transfermarkt auf. Aber auch der Aufsteiger, wie z.B.RB Leipzig, feilt noch an ihrem Kader für die neue Spielzeit.

Der Drittligaaufsteiger RB Leipzig sichert sich die Dienste vom 21-Jährigen Abwehrspieler Anthony Jung. Jung kommt vom FSV Frankfurt und bringt somit Zweitligaerfahrung mit. Das Kuriose an der Geschichte: Der Defensivakteur hatte schon einen Vertrag mit dem MSV Duisburg unterschrieben, der aber durch den Zwangsabstieg der Zebras ungültig wurde.

Dies sind aber nicht die einzigen Herausforderungen, die die Duisburger nun haben. Nach dem Abstieg von der 2. Liga in die 3. Liga besitzen viele Verträge keine Gültigkeit mehr. So wandern viele Spieler des aktuellen Kaders ab. Einige Beispiele sind, Timo Perthel schließt sich Eintracht Braunschweig an, Routinier Goran Sukalo wechselt zu Greuther Fürth, Dustin Bomheuer geht nach Düsseldorf und Torwart Felix Wiedwald wurde von Eintracht Frankfurt verpflichtet. So muss man gespannt abwarten, wie der Zwangsabsteiger den Neuanfang in der 3. Liga angehen will! Mit jungen Spielern aus der eigenen Jugend oder doch erfahrenen Drittligaspielern?

Ruhiger geht es in Halle zu. Der Hallescher FC schenkt Mittelfeldakteur Anton Müller weiter das Vertrauen. Der eigentlich schon aussortierte Müller wird nun also doch in das dritte Jahre mit dem HFC gehen. Grund dafür waren die starken Leistungen Müllers in der Rückrunde.

Transferfenster bis zum 31. August 2013 weiterhin geöffnet

Auch ein anderer Drittligaaufsteiger bastelt sorgfältig am neuen Kader. Holstein Kiel verlängert zum einen mit Torhüter Strähle und setzt bei Neuverpflichtungen bewusst auf die Jugend. So meldet der Verein diese Woche die Verpflichtung von Patrick Breitkreuz von Hertha BSC’s zweiter Mannschaft. Der 21-Jährige war dort einer der Leistungsträger. Außerdem wurde noch ein weiteres Talent für die Zukunft verpflichtet. Von Energie Cottbus unterschrieb der 18 Jahre alte Darryl Geurts. Beide bekommen einen Vertrag bis 2015.

Das dürften aber noch nicht die letzten Wechsel in der 3. Liga gewesen sein. Schließlich ist das Transferfenster noch bis zum 31. August 2013 geöffnet und so werden die Drittligavereine und Manager noch versuchen, die eine oder andere Verstärkung an Land zu ziehen.