Boxen: Yoan Pablo Hernandez vs. Tony Bellew - 30.05.2015 live bei maxdome


Hernandez vs. Bellew Ende Mai 2015

Dank unseren guten Kontakten zum Online-Videothek-Anbieter maxdome konnten wir in Erfahrung bringen, dass der nächste Kampf von Yoan Pablo Hernandez eingetütet wurde. Der Kämpfer aus dem Sauerlandstall wird am 30.05.2015 gegen Tony Bellew in den Ring steigen.

Der aktuelle Boxweltmeister der IBF im Cruisergewicht wurde lange Zeit aufgrund eines Virus kampfunfähig, aber jetzt ist er wieder zurück. Die Geschehnisse um seine Person sind allerdings besorgniserregend. Wer in den letzten Monaten den gebürtigen Kubaner medial begleitet hat, der wird sicherlich einige Ereignisse verfolgt haben.

 

Die Rede ist beispielsweise von seinem angeblich finanziellen Bankrott, den er laut eigenen Aussagen seinem ehemaligen Manager zu verdanken hat. So wurde Hernandez angeblich um sein ganzes Geld gebracht und muss somit wieder bei null anfangen.

Und auch auf privater Ebene macht der Unterhaltsstreit mit seiner ehemaligen Geliebten Olivera Yilian den Boxweltmeister mürbe. Mit ihr hat der 30-jährige Kubaner einen Sohn, für dessen Unterhalt er bisher anscheinend nicht nachkam. Vor Gericht einigte man sich auf eine Nachzahlung und auf den monatlichen Unterhalt für das uneheliche Kind.

Bei all den schlechten Nachrichten kommt der Kampf gegen Tony Bellew gerade richtig, um seine Kasse wieder aufzufüllen. Wie maxdome uns persönlich mitteilte, ist der Kampf zwischen Yoan Pablo Hernandez vs. Tony Bellew fix und wird am 30.05.2015 über die Bühne gehen. Wo der Kampf stattfinden wird, ist uns leider noch nicht bekannt.

Tony Bellew sieht große Chance

Für Tony Bellew ist der Fight die große Chance, einen Weltmeistertitel zu ergattern. Jedoch bekommt er mit dem gebürtigen Kubaner, der seit Jahren in Berlin wohnt, nicht unbedingt Fallobst vor die Fäuste gesetzt. Hernandez konnte zuletzt gegen Firat Arslan nicht gänzlich überzeugen, auch wenn der Kampf mit 2:1-Richterstimmen schlussendlich für ihn gewertet wurde.

Der Kampf ist mittlerweile 8 Monate her und keiner weiß so recht, in welcher Verfassung sich der IBF-Weltmeister befindet. Tony Bellew stand zuletzt im November 2014 gegen Nathan Cleverly im Ring und konnte das Match ebenfalls durch ein 2:1-Punkt-Urteil für sich entscheiden. Der 32-jährige Brite kommt insgesamt auf 26 Kämpfe, von denen er 23 gewinnen konnte. Darunter lassen sich 14 K.o.´s finden, sowie zwei Niederlagen.

 

maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek

 

Schaut man sich seine bisherigen Kämpfe an, dann fällt ein Name besonders auf – Edison Miranda! Boxfans kennen Miranda noch, denn er war in der Schlacht in Wetzlar involviert und machte Arthur Abraham das Leben mächtig schwer. Bellew stieg mit dem Kolumbianer im September 2009 in den Ring und besiegte ihn durch technischen K.o.!

Yoan Pablo Hernandez vs. Tony Bellew live am 30.05.2015 bei maxdome

Die Paarung zwischen Hernandez vs. Bellew dürfte sicherlich interessant werden. Boxkenner können mit Bellew etwas anfangen, während er für die restlichen Boxfans ziemlich unbekannt sein dürfte. Der Brite dürfte dem technisch versierten Hernandez unterlegen sein und sein Punch spricht auch nicht unbedingt Bände.

Allerdings sollte Hernandez den Kampf nicht auf die leichte Schulter nehmen und sich womöglich von seinen privaten Problemen ablenken lassen. Wer live dabei sein möchte, der sollte in den kommenden Wochen bei uns vorbeischauen, denn sobald das Event bei maxdome verfügbar ist, melden wir uns erneut mit einem weiteren Bericht!

maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek